Therapieangebote

Sollte ihr Tier erkrankt sein, und davon gehe ich aus, sonst würden sie nicht meine Hilfe in Anspruch nehmen, erfolgt eine ausführliche Anamnese (eine Untersuchung von Kopf bis Fuß, inklusive Herz- und Lungenüberprüfung). Für diese Anamnese sollten sie Zeit einplanen (zwischen einer bis zwei Stunden). Keine Angst, egal wie lange die Anamnese dauert es handelt sich um eine Pauschale und wird nicht nach Stunden abgerechnet.

Danach werde ich entscheiden, welche von mir angebotene Therapie für ihr Tier die Beste wäre. Bitte geben sie mir für diese Entscheidung einen bis zwei Tage Zeit. Sollten sie schon selbst einmal mit Homoöpathie zu tun gehabt, wissen sie wieviel Fingerspitzengefühl dazu gehört, um das richtige Mittel zu finden.

In Einzelfällen ist es möglich, das ich sie an einen Tierarzt/Ärztin verweise z.B. zur Abklärung eine unklaren Krankheitsbildes durch spezielle Laboruntersuchungen, Ultraschall oder Röntgen. Ich bitte sie aktuelle Blutergebnisse mitzubringen, damit ich auch diese mit einbeziehen kann in den Therapievorschlag.

Auf den folgenden Seiten erhalten Sie Informationen zu folgenden Therapienangeboten: